Fußchirurgie

Unser Behandlungsspektrum in der Fußchirurgie umfasst die Behandlung von akuten Verletzungen und Verletzungsfolgen des gesamten Fußes und Sprunggelenks an Knochen, Knorpel, Sehnen und Bändern. Hinzu kommen gelenkerhaltende und -ersetzende Eingriffe bei Arthrose des Sprunggelenks und des Fußes. Ein weiterer Schwerpunkt ist  die operative Korrektur von angeborenen und erworbenen Fußdeformitäten.

Das Behandlungsspektrum der Sektion Fußchirurgie umfasst

  • Verletzungen des gesamten Fußes und Sprunggelenks an Knochen, Knorpel, Sehnen und Bändern durch
    - Moderne Osteosyntheseverfahren zur Behandlung von Knochenbrüchen
    - Rekonstruktion von Sehnen- und Bandverletzungen
    - Knorpelanbohrungen, Knorpel-Knochen-Transplantation bei Verletzungen des Gelenkknorpels
  • Arthrose des Sprunggelenks und des Fußes durch
    - Gelenkerhaltende Operationen
    - Gelenkersetzende Operationen, z.B. der endoprothetische Ersatz des
      oberen Sprunggelenks und des Großzehnegrundgelenks
    - Gelenkversteifende Operationen z.B. des, Großzehengrundgelenks, von
      Teilen der Fußwurzel und des Sprunggelenks
  • Korrektur von Vorfußdeformitäten
    - Korrektur des Hallux valgus durch gelenkerhaltende dreidimensionale
      Korrekturosteotomien (z.B. Scarf-, Chevron-, Akin-Osteotomie) sowie
      Korrekturarthrodese des TMT-I Gelenks (Lapidus-Arthrodese)
    - Korrektur des Hallux rigidus, z.B. durch eine Cheilektomie, Endoprothese
      oder eine Versteifung oder Endoprothese

Sprechstunden

Endoprothetik-Sprechstunde
Montag 13.00-15.30 Uhr
Donnerstag 9.00-11.30 Uhr
Freitag 13.00-15.00 Uhr
Unfallchirurgische Sprechstunde
Freitag 10.30-11.30 Uhr, 13.00-15.00 Uhr
Schulter-Sprechstunde
Mittwoch 09.00–11.30 Uhr
Hand- und Fuß-Sprechstunde
Dienstag 08.40–11.30 Uhr
Privatsprechstunde
Dienstag und Mittwoch 13.00–15.30 Uhr
Wirbelsäulen-Sprechstunde
Donnerstag 13.00–15.30 Uhr
Kinderorthopädische Sprechstunde
Montag 08.00-15.30 Uhr


Terminvereinbarung
Tel.: 0621-5501-2100 (Mo-Fr 08.00 bis 15.30 Uhr)