Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement ist für uns selbstverständlich. Unser Haus ist seit 2007 zertifiziert und seitdem immer wieder rezertifiziert.

Wir arbeiten fortlaufend aktiv mit im Rezertifizierungsprozess. QM-Boten überbringen wichtige Informationen aus dem Lenkungsausschuss in unsere Abteilungsbesprechungen.

Viele qualitätsrelevanten Vorgänge sind in Verfahrens- und Arbeitsanweisungen sowie über Standards geregelt, die fortlaufend überarbeitet werden. Interne und externe Fort- und Weiterbildung sind ebenfalls selbstverständlich. Jeder neue Mitarbeiter durchläuft ein mehrtägiges Deeskalationstraining. In unserer Abteilung hat sich Günter Theisen als Deeskalationstrainer weitergebildet.

Interne und externe Supervisionen (durch externe KollegenInnen) finden regelmäßig statt, ebenso wie regelmäßige Abteilungsbesprechungen, interne Fallbesprechungen, Stations- und Ambulanz-spezifische Besprechungen, sog. "Stations-Intern", Lehrer-Team-Besprechungen, Hygiene-Visiten, Erste-Hilfe-Fortbildungen, usw ...