Leistungen / Schwerpunkte

Wir bieten fachliche Hilfen für Kinder, Jugendliche und Heranwachsende bis zum 18. Lebensjahr an, die unter akuten oder länger andauernden psychischen, psychosomatischen und neuropsychiatrischen Problemen, Störungen und Erkrankungen leiden oder von seelischer Behinderung bedroht sind.

Leistungen

  • Institutsambulanz
  • Tagesklinik
  • Stationäre Behandlung
  • Multimodaler Therapieansatz mit einem Schwerpunkt Verhaltens- und Familientherapie
  • Ambulante Gruppentherapien
  • Krisentermine

Wir behandeln Kinder- und Jugendliche mit

  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsproblemen
  • schulischen Entwicklungsschwierigkeiten
  • Essstörungen: Magersucht, Bulimie
  • Zwängen, Tics oder Tourette-Syndrom
  • Ängsten und depressiven Störungen
  • Somatisierungs- und dissoziativen Störungen
  • tiefgreifenden Entwicklungsstörungen: Autismus, Asperger-Syndrom
  • Störungen der Emotionen und des Sozialverhaltens
  • Wahrnehmungs- und Orientierungsstörungen
  • Bindungsstörungen
  • die unter Folgen körperlicher und seelischer Gewalt leiden und in akuten Krisen, die sich selbst verletzen oder daran denken, sich das Leben zu nehmen.