Monitorsprechstunde

In der Monitorsprechstunde werden in unserem Perinatalzentrum geborene Kinder und von außerhalb betreut, die während des Schlafes mit einem Heimmonitor überwacht werden müssen.

Patientengruppe

  • ehemalige Frühgeborenen mit noch unreifem Atemzentrum
  • Säuglinge, in deren Familie ein plötzlicher Kindstod aufgetreten ist
  • Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte, die eine Gaumenplatte benötigen

In der Sprechstunde wird den Eltern Hilfestellung bei der Monitorüberwachung gegeben oder der Speicher des Monitors ausgelesen, um über die Fortführung der Monitorüberwachung entscheiden zu können.