Kindernephrologie / Urologie

Für Kinder mit angeborenen, akuten und chronischen Störungen der Nieren und der ableitenden Harnwege stehen in unserer Klinik modernste diagnostische Methoden zur Verfügung.

Neben den klassischen Verfahren wie z.B. Ultraschalldiagnostik, Miktionszytouretherographie und Nierenfunktionsszintigraphie wird die Diagnostik bei Bedarf durch Uroflowmetrie und Urodynamik ergänzt.

Unsere therapeutischen Möglichkeiten umfassen unter anderem Biofeedbacktraining und Blasenschulungen. Bei therapieresistentem Einnässen bieten wir spezielle Maßnahmen wie z.B. Dry-bed-Training, Arousaltraining etc. auf unserer psychosomatischen Station Lukas an. Erforderliche Operationen des Harntraktes werden in Kooperation mit der Kinderurologie der Universitätsklinik Mannheim (Prof. Dr. Stein) durchgeführt.