Suchtmedizin

Alkohol ist das häufigste Suchtmittel in unserer Region. Es hat schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit, unter anderem auf die Leber, Bauchspeicheldrüse und auf die Nerven. Deshalb ist es für Menschen, die regelmäßig Alkohol trinken, wichtig, während eines Alkoholentzugs unter stationären Bedingungen fachkompetent begleitet zu werden.

Das St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus bietet für Menschen mit Alkoholsucht ein Programm zur Alkoholentgiftung an. Die Betreuung erfolgt auf unserer internistischen Station durch eine qualifizierte Fachärztin für Innere Medizin und Suchtmedizin. Sollte es zu Komplikationen während des Entzugs kommen, können wir Ihnen so sofort medizinische Hilfe anbieten.

Wir kooperieren bei unserer Arbeit im Schwerpunkt Suchtmedizin und Alkoholentwöhnung eng mit dem Suchthilfe-Netzwerk Ludwigshafen, so dass auch für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt Unterstützung geplant werden kann.

Voraussetzung ist die Einweisung durch den Hausarzt.