Gastroenterologie für Kinder und Jugendliche in der Kinderklinik

Die pädiatrische Gastroenterologie umfasst Erkrankungen des Magen-Darmtrakts, der Bauchspeicheldrüse, der Leber und Gallenwege bei Kindern und Jugendlichen.

Behandlung in unserer Kinderklinik

Wir führen in unserer Kinderklinik die Diagnostik und Therapie von chronischen Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall, Gedeihstörungen (z.B. Zöliakie) und Leber- bzw. Bauchspeicheldrüsenerkrankungen durch.

Auch chronisch entzündliche Darmerkrankungen bei Kindern und Jugendlichen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa behandeln wir nach den neuesten Richtlinien in enger Kooperation mit unseren internistischen Gastroenterologen der Medizinischen Klinik I im St. Marienkrankenhaus (Chefarzt Prof. Dr. med. Jörg Hoffmann). Er ist ein Spezialist in diesem Fachgebiet.

Diagnostik in der Kinderklinik im Fachbereich Gastroenterologie

Wir verwenden in unserer Kinderklinik in Ludwigshafen aktuelle diagnostische Verfahren der Gastroenterologie wie pH-Metrie, Impedanzmessung, H2-Atemtest, Abdomensonographie, MRT sowie endoskopische Verfahren, jeweils angepasst an die speziellen Gegebenheiten des Kindesalters und bei Jugendlichen.