Patienteninformationen

Wir arbeiten in enger Kooperation mit den Kolleginnen und Kollegen der Orthopädie, des neurologischen Konsiliardienstes, der Abteilung für Physiotherapie und Physikalischen Medizin, des sozial-medizinischen Dienstes sowie der Diabetes- und Diätberatung und bieten Ihnen Schmerzmedizin nach den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Dabei arbeiten wir interdisziplinär und multimodal.

Sie benötigen

Schmerzambulanz

  • Für eine Abrechnung über die Krankenkassen im Rahmen der persönlichen Ermächtigung des leitenden Oberarztes ist für gesetzlich Versicherte eine Überweisung durch einen niedergelassenen Schmerztherapeuten oder Anästhesisten erforderlich

Schmerztagesklinik

  • Einweisung Schmerztagesklinik
  • Versichertenkarte
  • sämtliche ärztliche Vorbefunde
  • Röntgenbilder
  • Liste der aktuellen und früheren Medikamente
  • bequeme Kleidung (z.B. Trainingsanzug)
  • großes Handtuch

Stationäre Schmerztherapie

  • Für die stationäre Behandlung wird eine stationäre Einweisung vom Haus- oder Facharzt benötigt.
  • Aufgrund der sehr begrenzten Bettenzahl ist die stationäre Aufnahme nur nach telefonischer Terminabsprache möglich

Behandlungsablauf Schmerztagesklinik

  • Für die Behandlung benötigen Sie eine Einweisung in die Schmerztagesklinik von Ihrem behandelnden Haus- oder Facharzt.
  • Die Behandlungskosten werden für gesetzlich Versicherte von den Krankenkassen übernommen.
  • Beginn der Behandlung nach Terminvereinbarung
  • Die tagesklinische Behandlung erfolgt ganztags von Montag bis Freitag (8.00-16.00 Uhr). Die Behandlungsdauer beträgt ca. 15 Tage.
  • Die Behandlung findet in Einzel- und Gruppentherapien (6-8 Personen) statt.
  • Die tägliche Anfahrt muss selbst organisiert werden, eine evtl. Fahrtkostenbeteiligung ist vor Therapiebeginn mit der jeweiligen Krankenkasse abzuklären. Nur nach Rücksprache stehen den Patienten der Tagesklinik eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen auf dem Krankenhausgelände zur Verfügung.

Sprechstunden

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
9.00-11.00 und 13.30-15.00 Uhr (nach vorheriger Anmeldung)