Willkommen in der Klinik für Thoraxchirurgie Ludwigshafen

Ihre Spezialisten für die operative Behandlung gutartiger und bösartiger Erkrankungen des Brustkorbs, der Lunge und des Mittelfellraums, unter anderem für die Operation bei Lungenkrebs, im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus, Ludwigshafen am Rhein.

... gemeinsam für Ihre Lungengesundheit

Das Fach Thoraxchirurgie behandelt operativ gutartige und bösartige Erkrankungen des Brustkorbs, der Lunge und des Mittelfellraums, unter anderem Lungenkrebs. Ein Großteil der Eingriffe, inklusive onkologischer Lungenresektionen, wird schonend in minimalinvasiver Technik durchgeführt. Die hierbei eingesetzten Geräte entsprechen der neuesten Technologie. Große Erfahrung besteht auch in der Operation bei Lungenkrebs.

Zur kompetenten Behandlung und Operation von Patienten mit Lungen- und Atemwegserkrankungen, haben wir im St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus eine eigene Klinik für Thoraxchirurgie eingerichtet, die eng mit der Sektion Pneumologie der Medizinischen Klinik II im Sinne eines Lungenzentrums zusammenarbeitet. Gemeinsam bilden wir das Zentrum für Pneumologie und Thoraxchirurgie Ludwigshafen, Ihr Kompetenzzentrum rund um Lungenkrankheiten für die Metropolregion Rhein-Neckar.

Bevor über eine operative Maßnahme nachgedacht wird, müssen die richtige Diagnose gestellt und ein individueller Behandlungspfad festgelegt werden. Hierfür sowie zur Klärung spezifischer Fragestellungen oder zum Einholen einer Zweitmeinung bieten wir unsere ambulante Sprechstunde für Thoraxchirurgie im St. Marienkrankenhaus Ludwigshafen an.

Dr. med. Konstantina Storz und Dr. med. Heike Zabeck
Chefärztinnen Klinik für Thoraxchirurgie

Klinik für Thoraxchirurgie im St. Marienkrankenhaus Ludwigshafen

Schwerpunkte Thoraxchirurgie

  • Minimal-invasive Thoraxchirurgie
  • Onkologische Thoraxchirurgie, z. B. Operation bei Lungenkrebs
  • Erweiterte Lungenresektionen

Thoraxchirurgie Sprechstunde
Montag und Mittwoch 9.00-12.00 Uhr

Terminvereinbarung Thoraxchirurgie
Tel.: 0621-5501-2100 (Mo-Fr 08.00 bis 15.30 Uhr)
paz-hotline@no-spamst-marienkrankenhaus.de