Leistungen

Es handelt sich um eine Sonografie der Maximalversorgung. Aufgrund der apparativen Ausrüstung und der personellen Besetzung mit drei Gastroenterologen und fünf internistischen Fachärzten können bei uns jährlich über 6.000 Sonografien (inclusive Duplexsonografien der Medizinischen Klinik II) durchgeführt werden.

Im Schwerpunkt Sonografie werden folgende diagnostische und therapeutische Untersuchungen durchgeführt.

Abdomensonografie

Darmsonografie

  • Dünndarmsonografie (M. Crohn, Lymphome)
  • Dickdarmsonografie (Colitis ulcerosa, M. Crohn, Divertikulitis, sonstige Colitiden, Tumore)
  • Appendixsonografie (Appendizitis, Mukozelen etc.)

Kontrastmittelsonografie

Tumorablation

  • Radiofrequenzablation, ein Verfahren mit dem Tumore gezielt verkocht werden (besonders Lebertumore wie hepatozelluläre Karzinome oder Metastasen)
  • Ethanol-Injektionen
  • mehr zum Thema in unserer PDF-Informationen Tumorzerstörung

Gelenk- und Knochensonografie

  • Sämtliche periphere Gelenke diagnostisch
  • Sonografisch unterstützte Gelenkpunktionen und Injektionen
  • Knochen bei V.a. Tumore, Metastasen oder Knochenbrüchen

Hals- und Weichteilsonografie

  • Schilddrüse inklusive Punktionen und Elastografie
  • Lymphknoten

Methoden

  • Kontrastmittelsonografie
  • Ascites- und Pleurapunktionen (diagnostisch und therapeutisch)
  • Leberpunktion (sonografisch unterstützt)
  • Sonografisch-gezielte Organpunktionen (V.a. Infektion/ Tumoren)
  • Einlagen von Ablaufkathetern (Drainagen) in Abszesse und Zysten
  • Tumorzerstörung (Ablation) mittels Verkochung (Radiofrequenzablation) oder Alkoholinjektion