Noah / Miriam / Jonas / Hannah

Wir arbeiten mit Bildern und Ritualen. Anselm Grün (Münsterschwarzach) spricht auch von heilenden Ritualen. Namen sind Botschaften, Leitmotive und stiften Sinn. Wir führen die Tradition der Namensgebung im St. Annastift fort und haben Wert darauf gelegt, als erste Station im St. Annastiftskrankenhaus einen Frauennamen zu verwenden.

Mit Noah verbinden wir den Begriff der Arche und damit einer Rettungsgeschichte. Miriam ist ein schützendes Haus und ein Brunnen in der Wüste, eine Oase. Rettungsboote und Oasen sind die Bilder, die uns und den uns anvertrauten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien Hoffnung geben.

Jonas, hebr. Taube, steht für den Frieden, den er als Botschafter Gottes stiftet. Hannah, hebr. Gott hat sich erbarmt, steht für die Güte Gottes, der sich ihres Kinderwunsches angenommen hat.