Pneumologie

Im Bereich der pädiatrischen Pneumologie (Atemwegserkrankungen) behandeln wir junge Patienten, welche unter Asthma bronchiale, chronischem Husten, obstruktiver Bronchitis aber auch unter seltenen, angeborenen und genetischen Lungenerkrankung leiden.

Das Lungenfunktionslabor verfügt über eine kindergerechte Lungenfunktionsprüfungseinrichtung mit Bodyplethysmographie und Laufbandergometrie, Metacholinverneblung und Messung der Entzündung mit einem speziellen Stickstoffmonoxidmessgerät (NO-Exhalation). Bei besonderen Fragestellungen ermöglichen die modernsten Bronchoskopiegeräte einen direkten Einblick in die Atemwege (Spiegelung der Bronchien). Die Präsentation der  Videoaufnahmen erlaubt auch den Eltern eine „Einsicht“ in die Atemwege ihres Kindes. 24-Stunden pH-metrie, Impedanzmessung und die vielseitigen bildgebenden Verfahren (z.B. HR-CT) ergänzen das diagnostische Spektrum unserer Abteilung.