Ambulante Operationen

Sie haben sich in Absprache mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt zu einem ambulanten Eingriff in unserem Haus entschieden.

Nach Ihrer telfonischen Anmeldung werden mit Ihnen einen Vorstellungstermin vereinbaren und Ihnen zudem sofort auf dem Postweg Informationen und Fragebögen zukommen lassen. Bringen Sie bitte diesen ausgefüllt mit, um einen möglichst reibungslosen und kurzen Vorstellungstermin zu gewährleisten.

Wie plane ich den Eingriff

Bei einem Vorstellungsgespräch in unserer Klinik, das mindestens 1 Tag vor dem Eingriff stattfinden sollte, informieren wir Sie ausführlich über die geplante Operation und die Narkose.

Zu dieser Vorstellung bringen Sie bitte Folgendes mit

  • Laborwerte (kleines Blutbild, Elektrolyte)
  • Röntgenbild der Lunge (ab 60. Lebensjahr)
  • die von Ihnen ausgefüllten Formulare

Das ist am OP-Tag und danach zu beachten

  • 6 Stunden vor der OP dürfen Sie nicht essen, nicht trinken und nicht rauchen!
  • Patientinnen, die auf bestimmte Medikamente eingestellt sind, nehmen diese nach Absprache mit uns in der Regel wie gewohnt ein.
  • Tragen Sie leichte Kleidung (T-Shirt, Jogging-Anzug, Wäsche zum Wechseln).
  • Die Dauer operativer Eingriffe ist oft schlecht vorherzusagen – bringen Sie daher Zeit mit.
  • Bevor Sie 2 - 6 Stunden nach der Operation nach Hause zurückkehren, werden der Eingriff und eventuell noch zu treffende Maßnahmen mit Ihnen und Ihrer Begleitung besprochen. Besteht die Notwendigkeit, dass Sie über Nacht bleiben, so ist dies selbstverständlich möglich.
  • Auf dem Weg in die Klinik kann, auf dem Weg nach Hause muss Sie eine zuverlässige Person begleiten: Nach einer Narkose sind Sie für 24 Stunden nicht fahrtüchtig.
  • In den ersten 24 Stunden nach der Operation muss eine zuverlässige Betreuung zuhause gewährleistet sein. Sollte dieses nicht möglich sein, lassen Sie sich bitte die Genehmigung Ihrer Krankenkasse für eine stationäre Durchführung schriftlich bestätigen.
  • Am nächsten Tag nach der Operation sollten Sie zur Kontrolle zu Ihrer Frauenärztin/ Ihrem Frauenarzt gehen.

Informationen finden Sie auch in unserer PDF-Information Ambulante Operation.