Erstes Überwachungsaudit des Endoprothetikzentrums erfolgreich

Die endoprothetische Versorgung unserer Orthopädischen Klinik wurde erneut durch die Zertifizierungsstelle ClarCert bestätigt.

Nunmehr schon im achten Jahr wurde die endoprothetische Versorgung unserer Orthopädischen Klinik durch die Zertifizierungsstelle ClarCert im März 2021 extern geprüft. 

Nach differenzierter Prüfung durch Fachexperten wurde uns das erteilte Zertifikat bei stabilen Prozessen und hoher Qualität aus 2020 bestätigt.

Auch durch diese jährlich wiederkehrenden Prüfungen werden hohe Behandlungsstandards für unsere Patienten/-innen gesichert. Allein in 2020 erhielten fast 1.000 Patienten/-innen in der Orthopädischen Klinik neue Hüft- oder Knieprothesen. 

Aktuell neun Senior- und Hauptoperateure - i.d.R. Chefarzt und Oberärzte - führen verantwortlich diese Operationen durch. In den strengen Regularien der Zertifizierungsanforderungen müssen neben vielen anderen Leistungskriterien diese Ärzte (jede/r Einzelne/r) jährlich mindestens 50, bzw. 100 Prothesenoperationen durchführen. 

Dadurch ist sichergestellt, dass eine hohe Kompetenz und Erfahrung der Operateure unseren Patienten/-innen angeboten werden kann.