Leitbild, Zahlen und Fakten, Träger, Geschäftsführung, Besonderes

Zahlen und Fakten

Das St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus ist ein modernes Allgemeinkrankenhaus der Schwerpunktversorgung für die ganze Familie mit 497 Betten, 104 davon befinden sich im Kinderkrankenhaus in Mundenheim.

Heute beträgt der Umsatz rund 80 Millionen Euro. Aus den ursprünglich 29 Ordensschwestern sind fast 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geworden, die in verschiedensten Arbeitszeitmodellen arbeiten.

Kurzprofil

  • Träger St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe gGmbH
  • Krankenhaus der Schwerpunktversorgung
  • 497 Betten für 14 medizinische Fachabteilungen
  • zwei Betriebsstätten (Gartenstadt/Mundenheim) mit langer christlicher Tradition
    St. Marienkrankenhaus (Gründung 1930 durch den Orden der Dominikanerinnen)
    St. Annastiftskrankenhaus (gegründet 1912 als Fürsorgeheim)
  • Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
  • Fast 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Angeschlossene Pflegeschule mit 150 Ausbildungsplätzen (Krankenpflegeschule, Kinderkrankenpflegeschule, Krankenpflegehilfeschule, Schule für Operationstechnische Assistentinnen/Assistenten (OTA))
  • Zentral-OP mit acht OP-Sälen
  • Sechs Kreißsäle

Zahlen 2016

  • 497 Betten
  • Umsatz 82 Millionen Euro
  • 174 Ärzte
  • 636 Pflegekräfte, davon
    163 Pflegeschüler
  • 20.500 stationäre Patienten
  • 41.500 ambulante Patienten
  • Über 1.800 Geburten, davon
    77 Zwillingsgeburten
    1 Drillingsgeburten
  • 5.600 stationäre Operationen, davon
    700 Hüft-Endoprothetik
    490 Knie-Endoprothetik
  • 1.200 ambulante Operationen
  • 6,58 Tage Verweildauer Erwachsene
  • 2,80 Tage Verweildauer Kinder

Qualität für unsere Patienten

  • Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
  • Zertifizierte stationäre Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus Diabetologikum DDG
  • Zertifizierte stationäre Behandlungseinrichtung für Patienten mit Typ 1 und Typ 2 Diabetes
  • Früh- und Neugeborenenversorgung höchster Qualitätsstufe (Perinatalzentrum Level I)
  • Auszeichnung der Kinderklinik mit dem Siegel "Ausgezeichnet. für Kinder"
  • Focus-Top-Spezialist Neonatologie seit 2013
  • Focus-Top-Spezialist Magen-Darm-Erkrankungen seit 2013
  • Focus-Top-Regionales Krankenhaus Rheinland-Pfalz 2016, 2017
  • Akkreditiert im Bunten Kreis
  • Zertifiziertes Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung
  • Zertifiziertes Geriatriezentrum
  • Zertifiziertes klinisches Risiko-Management-System in allen klinischen Hochrisikobereichen
  • Seit 2007 Abläufe Gesamtkrankenhaus mehrfach zertifiziert, aktuell nach DIN ISO 9001:2015 (seit April 2017)

geändert am 11. September 2017