Küche und Cafeteria

... Nicht nur Liebe geht durch den Magen.

Auch unser Küchen- und Cafeteriateam möchte zu Ihrer Genesung beitragen. Nach ärztlichen und ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen bereiten wir Ihnen schmackhafte und gesunde Mahlzeiten zu.

Leistungen

  • Versorgung von Patienten, Angehörigen, Mitarbeitern,
    Bewohnern und Gästen
  • Freie Menüwahl
  • Beratung in Diätfragen
  • Ernährungsberatung und Schulungen
  • Diätküche
  • Cafeteria für Mitarbeiter und Gäste mit Außenbereich
  • Kaffee und Kuchen

Die Küche hat die Aufgabe, die Patienten im St. Marienkrankenhaus und St. Annastiftskrankenhaus und im Hospiz Elias sowie die Bewohner im Kinderheim St. Annastift zu allen drei Hauptmahlzeiten mit abwechslungsreichen Speisen zu versorgen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Gäste essen inden Cafeterien.

Beim Einkauf der Lebensmittel wird sehr großer Wert auf Frische und Qualität gelegt. Alle Speisen werden in unserer eigenen Küche täglich frisch zubereitet und bei der Verarbeitung wird auf möglichst schonende Zubereitungsarten
geachtet. Die Cafeteria hat die Aufgabe die Mitarbeiter, Patienten und Gäste zum Frühstück, Mittagessen und zum Nachmittagskaffee zu versorgen.

Falls Sie Diät halten müssen, stellen Ihnen unsere Diätassistentinnen individuelle und leckere Mahlzeiten zusammen. Bei speziellen Krankheitsbildern sind Ernährungsberatung und Schulungen möglich.

Ob normale Küche oder „Diätküche“ – wir wollen, dass es Ihnen bei uns schmeckt!

Peter Strasser
Verpflegungsleiter

Kontakt

Peter Strasser
St. Marienkrankenhaus
Salzburger Str. 15
67067 Ludwigshafen
Tel.: 0621-5501-2202

Zahlen und Fakten

  • 234.584 Mittagessen pro Jahr
  • Über 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Öffnungszeiten Cafeterien

Cafeteria „Mariengarten“
St. Marienkrankenhaus
Öffnungszeiten
Montag–Freitag 7.00 –17.30 Uhr
Samstag, Sonntag 8.00–17.00 Uhr
Auch für Besucher geöffnet

Cafeteria
St. Annastiftskrankenhaus
Öffnungszeiten
Frühstück 8.30–10.30 Uhr
Mittagessen 11.30–13.30 Uhr
Abendessen 17.30–19.00 Uhr

geändert am 18. Dezember 2017