Kinder, Röntgen, MRT, Kinderradiologie, Ludwigshafen

Willkommen

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Kinderradiologie des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhauses, Ludwigshafen am Rhein.

... bildgebende Diagnostik so schonend wie möglich - so umfassend wie nötig - mit hoher Kompetenz.

Unsere Aufgaben sind zum einen die gezielte Auswahl des für die jeweilige Fragestellung beim Kind oder Jugendlichen geeigneten bildgebenden Verfahrens, zum anderen die verantwortungsvolle Durchführung und kompetente Beurteilung der einzelnen Untersuchungen.

Die bevorzugten Untersuchungsmethoden sind Ultraschall und Kernspintomographie (MRT). Röntgen und Computertomographie (CT) sollten nur wenn unbedingt nötig und dann so schonend wie möglich durchgeführt werden.

Das Kind ist kein kleiner Erwachsener. Strahlenschutz, eine kindgerechte Umgebung und Atmosphäre, besondere Qualitätsanforderungen der Geräte und nicht zuletzt ein spezielles Fachwissen sind deshalb Voraussetzung für eine gute kinderradiologische Untersuchung.

Prof. Dr. med. Ralf-Jürgen Schröder
Leiter Sektion Kinderradiologie

Besonderes

  • Spezielle abgestimmte Softwareprogramme
  • Moderner MR-Tomograph mit kindgerechten und hochauflösenden Spulen
  • Spezialuntersuchungen
    MR-Urographie/MRU
    Fetale MRT (Untersuchung des ungeborenen Kindes im Mutterleib)
  • Enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Kontakt

Sektion Kinderradiologie
St. Annastiftskrankenhaus
Karolina-Burger-Straße 51
67065 Ludwigshafen
Tel.: 0621-5702-4394
Montag-Freitag 09.00-14.00 Uhr

Leistungen

  • Konventionelle Röntgendiagnostik
  • Durchleuchtungsuntersuchungen
  • Ultraschall einschließlich Doppler und Farbdopplersonographie
  • Kernspintomographie (Magnetresonanztomographie/MRT)
  • Computertomographie (CT)

Zahlen und Fakten

  • 2 Ärztliche Mitarbeiter
  • Fast 5.000 Untersuchungen pro Jahr
Jubiläumsjournal 100 Jahre St. Annastift

geändert am 11. September 2017