News St. Marienkrankenhaus, Neuigkeiten

Sturzpräventionsgruppe: Standfest älter werden (Grundkurs)

über einen Zeitraum von 12–15 Wochen

Jeder zweite Mensch über 80 stürzt mindestens einmal im Jahr. Auch sogenannte Bagatellstürze können im Rahmen der senilen Osteoporose zu schwerwiegenden Folgen führen. Ein daraus resultierender Knochenbruch kann der Anfang eines Teufelskreises sein, an dessen Ende der Verlust der Selbstständigkeit steht. Auch die regelmäßig auftretende Sturzangst führt durch Verlust an sozialer Teilhabe zu einer Abnahme der Lebensqualität, zu Isolation und Depression. Durch entsprechende Präventionsmaßnahmen lässt sich die Zahl der Stürze und die daraus resultierenden Folgeprobleme erheblich reduzieren. Die Sportpädagogin und Sporttherapeutin mit spezieller Ausbildung zur Sturzprophylaxe, Andrea Spies, leitet die Kurse. Unterstützt wird sie von Dr. med. Ariane Zinke, Chefärztin der Geriatrischen Klinik.

Eine Kooperation der Geriatrischen Klinik des St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus mit der Stadt Ludwigshafen und der VHS Ludwigshafen.

Kostenbeitrag
Grundkurs 130 Euro
Eine Kostenbeteiligung von bis zu 75 Prozent ist durch die Krankenkasse möglich.

Anmeldung
Tel.: 0621-504-3317

Kursgebühr 130 Euro
Kooperationspartner Volkshochschule Ludwigshafen
Kurstag auf Anfrage
Zielgruppe Betroffene,
Veranstaltungsort

Postsportverein
Bayreuther Str. 3 67059 Ludwigshafen

Organisator

Geriatrische Klinik
St. Marienkrankenhaus
Salzburger Str. 15
67067 Ludwigshafen

Tel.: 0621-5501-2177
Zur Website

geändert am 11. September 2017