typo3temp/_processed_/csm_Alpha_Omega_17d88224da.jpg
News St. Marienkrankenhaus, Neuigkeiten
04.01.2018

Ein Glaubensfeuer der Musik

A-cappella-Benefizkonzert für Kinder- und Jugendpsychiatrie am 20. Januar

Am Samstag, den 20. Januar 2018, 16.30 Uhr, organisiert das Vocalensemble Alpha & Omega, Limburgerhof, unter der Leitung von Ansgar Schreiner in der Kapelle des St. Annastift (Karolina-Burger-Straße 51, Ludwigshafen-Mundenheim) ein A-cappella-Benefizkonzert zugunsten der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie am St. Annastiftskrankenhaus.

Unter dem Motto "Ein Glaubensfeuer der Musik" wird ein Programm mit großen Jubiläumskomponisten und -kompositionen dargeboten - von gregorianischen Chorälen über Lobgesänge von Felix Mendelssohn-Bartholdy und dem Ave Maria von Edward Grieg bis zu zeitgenössischen Kompositionen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Begründer des A-cappella-Ensembles "Alpha & Omega" sind Hildegard und Ansgar Schreiner. Auf dem Pilgerweg von der Pfalz nach Santiago de Compostela (2009 und 2010) besuchten der langjährige Chorleiter des katholischen Kirchenchores St. Bonifatius in Limburgerhof und seine Frau das Kloster in Sobrado dos Monxes. Klosteranlage, Größe der Kirche und ihre Akustik für gregorianische Gesänge beeindruckten sie so, dass sie das gleichnamige "Mönchsensemble Sobrado dos Monxes" gründeten. Repertoire war der Gesang der musikalischen Anfänge der Kirchenmusik, der gregorianische Choral. Bald kam der Wunsch, auch mehrstimmige Vokalmusik einzustudieren und die Gruppe wurde erweitert. Es entstand das Oktett, acht Sänger und Sängerinnen. Nun konnten Werke aus den Anfängen der Mehrstimmigkeit und bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen in Angriff genommen werden. Mit dem Namen des Ensembles "Alpha & Omega" wird auf das umfassende Repertoire der Vokalmusik, das die Sängerinnen und Sänger präsentieren, angespielt. Das Ensemble singt überwiegend Gottesdienste und Konzerte.

Große Freude über die Aktion herrscht bei den Verantwortlichen der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie im St. Annastiftskrankenhaus in Ludwigshafen-Mundenheim, die im Jahr rund 2400 Kinder und Jugendliche und ihre Familien betreut. Dankbar ist Chefarzt Dr. med. Jochen Gehrmann für die sehr gute Vernetzung und Integration in der Stadt und der Region und vor allem für die Unterstützung durch zahlreiche Spender oder Aktionen wie das Benefizkonzert. Die Klinik sieht sich mit einem steigenden Bedarf und immer komplexeren Fällen konfrontiert und ist im Jahresdurchschnitt zu über 100 Prozent ausgelastet, was das Team vor enorme Herausforderungen stellt. Mit Hilfe von Spenden wurden unter anderem bereits ein Therapiegarten eingerichtet, der Spielplatz gestaltet, besondere Ruhe- und Auszeiträume geschaffen und Therapiehunde ausgebildet.

Spendenkonto
St. Dominikus Krankenhaus und Jugendhilfe gGmbH
Sparkasse Vorderpfalz
IBAN DE66 5455 0010 0000 0174 42
BIC LUHSDE6AXXX
Verwendungszweck "KJP"

geändert am 4. Januar 2018