typo3temp/_processed_/csm_SAM_0959_7e0868fd9e.jpg
News St. Marienkrankenhaus, Neuigkeiten
27.11.2017

Begleitung auf dem letzten Weg

Neue Gesprächsgruppe für Angehörige von Palliativpatienten

Die Palliativstation im St. Marienkrankenhaus lädt Angehörige und Freunde von Palliativpatienten zu einer offenen Gesprächsgruppe ein. Denn wenn Heilung nicht mehr Ziel der Behandlung ist, sehen sich Betroffene meist mit vielen Fragen, Sorgen und Belastungen konfrontiert: Wie kann ich dem Erkrankten zur Seite stehen? Wie gehe ich mit medizinischen und pflegerischen Fragen und Aufgaben um? Was mache ich mit meinen eigenen Gedanken und Gefühlen? Wie wird es sein, wenn ich zurück bleibe?

Über all diese Fragen in der Zeit des Abschiednehmens können sich die Angehörigen und Freunde in geschützter Atmosphäre und mit professioneller Unterstützung austauschen. Die Gruppe trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr im Aufenthaltsraum der Palliativstation im 7. Obergeschoss des St. Marienkrankenhause. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung unter Tel.: 0621-5501-2237 oder per Mail (julia.hiebert@st-marienkrankenhaus.de) erforderlich.

geändert am 14. Dezember 2017