typo3temp/_processed_/csm_IMG_3037_01_71739292dc.jpg
News St. Marienkrankenhaus, Neuigkeiten
03.04.2017

Herzliche Gratulation

Examen im Kurs F2014

Die Erleichterung der 17 Auszubildenden war sehr groß, als sie nach einem langen abschließenden Prüfungstag endlich Urkunde und Zeugnis überreicht bekamen. Viele Kollegen aus dem Haus und Angehörige waren zur Zeugnisübergabe gekommen und trösteten auch die Prüflinge, die das Ausbildungsziel nicht erreicht hatten und in die Wiederholungsprüfung gehen. Zwei Auszubildende haben nach sechs Monaten Verlängerung nun den zweiten Abschluss geschafft und sind nun sowohl Gesundheits- und Krankenpfleger als auch -Kinderkrankenpfleger.

Einige Tage vor der mündlichen Prüfung feierte der Kurs mit den Pfarrern des Hauses in der Krankenhauskapelle einen Gottesdienst zum Ende der Ausbildung und beteiligte sich aktiv mit Fürbitten und Musik an der Gestaltung. Der Dank für das Erlebte an der Schwelle zu einem neuen Lebensabschnitt stand dabei im Vordergrund des Gottesdienstes und wurde in den Liedern und Texten eingebracht. Das Lied "Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind...." konnte sogar als Kanon gesungen und erreichte ein wunderbares Klangbild.

Die Kursleitung verband in ihrer Glückwunschrede die Entwicklung jedes Auszubildenden mit dem Wachstum der Grünpflanze, die der Kurs ihr 2014 zu Beginn der Ausbildung geschenkt hatte. Das Gedeihen der Pflanze und die Verzweigung der Blätter und Äste übertrug sie auf den gemeinsamen Weg des F14 und dem Miteinander und Aneinander gereift sein. Die Schulleitung gratulierte den Absolventen zum Examen und würdigte die Anstrengung jedes Einzelnen in den Prüfungsteilen. Die Auszubildenden bedankten sich beim Team an der Pflegeschule und überreichten jedem Lehrenden ein kleines Geschenk mit einem treffenden Satz.

Wir bedanken uns bei den neuen Pflegenden für die Zusammenarbeit in den vergangenen drei Jahren und wünschen privat und beruflich alles Gute.

geändert am 16. November 2017